Leben in der Wildnis 

4 Tage für Familien

 14. 06.- 17. 06. 2018

Das gemeinsame Erleben und Kennenlernen der Abläufe in und mit der Natur und des Lagerleben in einem Rahmen, in dem alle gleichberechtigte Lernende sind, stärkt und schafft sekundäre Bindungen zwischen den Generationen und den Teil-nehmerInnen. Dies befördert ganz wesentlich die Fähigkeit zu  Achtsamkeit, Einfühlugs-vermögen, Empathie und Ver-Antwortung.  Die Erfahrung sich miteinander zu freuen ( befreit von der Eltern/Erzieherrolle zu sein) bietet gute Grundlagen für  eindrückliche,  verbindende und prägende Erlebnisse.  Der Taktgeber für das Seminar sind die Zyklen der Natur  und nicht die Uhr, so dass Sie zu ihrem eigenen Rhythmuns finden werden.

Auch Großeltern mit Enkeln sind herzlich eingeladen!

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich!.


Holz sägen


Inhalte bzw. Themen u. a.:

  • Feuermachen mit einem und ohne Streichhölzer mit Bau eines "fire-sets"
  • Übungen im Freien - auch in der Dunkelheit - zur Erweiterung/Sensibilisierung der Wahrnehmung und Bestimmen des Wahrgenommenen.
  • Kochen am Feuer; Glutbrennen.
  • Schutzbehausung ohne Werkzeuge
  • Grundstimmung/Harmonie in der Natur
  • Störung der Grundstimmung
  • Einführung in die Kunst des Spurenlesens
  • Stalking: die Kunst sich lautlos und ungesehen draußen zu bewegen.
  • Einstieg in die Baum- Pflanzen- und Kräuterkunde



Ausrüstung:

  • Zelt
  • Schlafsack/eigenes Bettzeug bei Übernachtung in den Bauernhöfen
  • Isomatte
  • Gummistiefel
  • Tuch ca 50x50 cm
  • Essgeschirr und Besteck, Tasse...
  • Sitzunterlage
  • Notizbuch und Schreibzeug
  • Kleidung für jedes Wetter
  • Messer das zum Schnitzen geeignet ist (kein Schweizermesser!)

 

 

Veranstaltungsort

Höllmühle 1

93179 Brennberg

http://www.hoellmuehle.eu/muehle.htm

Anfahrt

 

 

Unterkunft:

Übernachtung im eigenen Zelt bzw. im Seminarhaus

 

Verpflegung:

Wir versorgen/kochen für uns selbst in Bioqualität und überwiegend vegetarisch.

 

Kursgebühren und Anmeldeschluss:

175,-- € je Erwachsenem plus ÜVP 8O,-- €,

Pro Kind 50,- € plus ÜVP 30,-- €

Bei Familien mit mehr Kindern reduzieren sich die Kursgebühren pro Kind auf 35,-- €

Anmeldeschluss:  25. 03. 2017

 

 

Nach Anmeldung werden 50% der Gesamtkosten (Seminargebühren und ÜVP) als Vorabüberweisung fällig.